Donnerstag, 30. Juni 2011

Vereinsmeister 2011: Jean-Claude Schmidig

Die Partie um den Vereinsmeistertitel zwischen Walter Eigenmann und Jean-Claude Schmidig, welche beide in den ersten fünf Runden nur ein Remis abgegeben hatten, wurde zur erwartet spannenden Auseinandersetzung. Walter spielte die Vierbauernvariante in der Köngisindischen Verteidigung und setzte damit den Schwarzen von Beginn weg unter Druck. Jean-Claude baute vorsichtig dagegen auf und schickte sich gerade an, ein Gegenspiel am Damenflügel zu organisieren, als der Anziehende überraschend den zentralen e-Bauern opferte, um damit seine Figuren besser zu positionieren. Schwarz hielt dagegen und schaffte es im weiteren Verlauf die b-Linie zu öffnen und in Besitz zu nehmen. Schliesslich gewann er einen zweiten Bauern und besetzte mit seinen Türmen die zweite und dritte Reihe, worauf Weiss praktisch paralysiert aufgeben musste. Es folgt die Partie mit Analysen von Fritz.

Walter Eigenmann - Jean-Claude Schmidig