Mittwoch, 17. Juni 2009

Fairnesspreis für Walter Eigenmann

Anlässlich der Schlussrunde zur Zofinger Meisterschaft 2009 spielte Walter Eigenmann am Spitzenbrett um den Turniersieg. Walter hätte bei einem Sieg das Turnier mit Vorsprung gewonnen. In Remisstellung hatte er die bessere Zeit und hätte die Partie sicher zum Gewinn "blitzen" können. Aber Walter war ganz sportlich und bot seinem Gegner Remis an, was dieser natürlich sofort annahm.

Für dieses faire Verhalten wurde ihm anlässlich der Preisverteilung der "Fairnesspreis" übergeben.
Wir gratulieren Walter Eigenmann zu seinem sportlichen Geist.

Mehr zur Zofinger Meisterschaft auf der Homepage vom Schachklub Zofingen: www.skzof.ch.